Jugendbuchtipps.de

Redaktionelles

Die Preisträger des Deutschen Jugendliteraturpreises 2017 – ein persönlicher Bericht von der Preisverleihung

Plakat Deutscher Jugendliteraturpreis 2017Auch wenn sie nichts mit Jugendliteratur zu tun haben – die Sätze des Abends waren für mich: „Hier hört ja niemand auf mich; im Ministerium ist das anders.“ Gesagt hat sie scherzhaft Dr. Katarina Barley, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, und zwar als Juror Ralf Schweikert sich nicht fürs Fotostelldichein auf Rat der Ministerin neben Autor Mario Fesler stellen wollte … Weil die Veranstaltung diesmal weniger verkrampft daherkam als die letzten Jahre, passte diese Bemerkung sehr gut zur diesjährigen Preisverleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises. Die Ministerin hatte daran durchaus ihren Anteil – aber dazu später mehr.

(mehr …)

Jugendbuch-Geschenktipps für Weihnachten 2016

Weihnachten 2016Ab heute werden die Türchen des Adventskalenders wieder geöffnet, in den Städten stehen seit letztem Wochenende wieder Weihnachtsmärkte, die Weihnachtsbeleuchtung wurde schon in der Woche davor (zumindest hier in Würzburg) aufgehängt – all das ist ein sicherer Hinweis dafür, dass Weihnachten vor der Tür steht. Und damit taucht die essenzielle Frage auf: Was schenke ich Freunden und Verwandten? Jugendbücher sind jedenfalls immer eine gute Wahl …

(mehr …)

Die Preisträger des Deutschen Jugendliteraturpreises 2016: ein persönlicher Bericht von der Preisverleihung

Plakat Deutscher Jugendliteraturpreis 2016

Frankfurt am Main, Congress Center, Freitag 17.30 Uhr, kurz nach Mitte Oktober: Jedes Jahr trifft man Leute, die man ein Jahr lang nicht gesehen hat, weiß, dass man ihnen in ziemlich genau einem Jahr wieder begegnen wird. Die Bühne sieht eigentlich wie immer aus – ob die Farbmuster auf der Bühne genau die gleichen wie im letzten Jahr sind oder leicht abgewandelt wurden, ist nicht ganz klar. In jedem Fall fühlt man sich heimisch, aber eben auch wenig überrascht.

(mehr …)

Jugendbuch-Geschenktipps für Weihnachten 2015

Ich bin etwas spät dran, zugegebenermaßen. Aber es mag ja doch einige Menschen geben, die erst in der Woche vor Heilig Abend auf Geschenksuche gehen. Für Leseratten findet man leicht ein Buch, für Lesemuffel ist das schon schwieriger. Was ich aus den Jugendbüchern des Jahres 2015 empfehlen kann, sag ich euch hier. Dabei habe ich mich zweimal auch bei Büchern aus dem Jahr 2014 bedient, weil ich keine geeigneten aktuellen Empfehlungen zur Auswahl hatte. Gehen wir die Sache vom Lesealter her an …

(mehr …)

„And the winner is …“ – Bericht von der Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises 2015

djlp_2015

Die Frankfurter Buchmesse ist inzwischen fester Bestandteil meines Terminkalenders im Oktober jeden Jahres, und der Fixpunkt ist dabei die Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises, die immer am späten Nachmittag des Buchmesse-Freitags (diesmal um 17.30 Uhr) im Congress Center der Messe Frankfurt stattfindet. Gut vorbereitet bin ich gestern zur Verleihung gegangen – zumindest, was den Bereich der Jugendbücher angeht –, denn ich habe alle sechs von der Kritikerjury nominierten Titel gelesen und hier besprochen.

(mehr …)

Die Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises 2014 – ein persönlicher Bericht

djlp_2014Alle Jahre wieder – nicht zur Weihnachtszeit, sondern während der Wochen, wenn einem bewusst wird, dass der Sommer vorbei ist – geht es zur Buchmesse nach Frankfurt, wo am Freitag dann die Preisträger des Deutschen Jugendliteraturpreises bekannt gegeben werden. Seit acht Jahren bin ich nun jedes Mal dabei gewesen, seit acht Jahren bin ich gespannt, wer die Preisträger sind, seit acht Jahren warte ich darauf, dass das etwas spröde Format der Veranstaltung verändert wird. Aber getan hat sie da bisher nichts groß …

(mehr …)

Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises 2013: Die Preisträger – ein persönlicher Bericht

djlp_plakat_2013Jedes Jahr wieder auf der Frankfurter Buchmesse: die Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises. Auch diesmal wollte ich dabei sein, auch wenn ich nach vier Jahren Kritikerjury inzwischen nicht mehr in Amt und Würden bin. Das machte es zumindest spannender, wusste ich ja nicht, welche Titel ausgewählt worden waren.

Kritik am Deutschen Jugendliteraturpreis gab es schon immer, aber im letzten Jahr war das Krächzen im Gebälk besonders heftig. Im Frühjahr 2013 schloss sich eine Initiative zusammen, die ändern will, dass der Preis gleichwertig für ausländische Autor/inn/en und Illustrator/inn/en wie für deutsche offen ist und sie in einen Topf wirft. (Wer mehr über die Initiative wissen will, kann sich auf deren Webseite informieren.)

(mehr …)

Welche Jugendbücher eigenen sich im Jahr 2012 besonders als Geschenke? Ein paar Empfehlungen …

Weihnachten steht vor der Tür, und Bücher sind in der Regel doch ganz gute Geschenke. Für diejenigen, die sich nicht selbst durch die vielen Besprechungen hier wühlen wollen (ich hätte da natürlich nichts dagegen), seien hier ein paar Geschenktipps für unterschiedliche Alters- und Zielgruppen abgegeben.

(mehr …)

Den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012 haben folgende Bücher bekommen …

Plakat Deutscher JugendliteraturpreisUpdate 13.10.2012, 23 Uhr: Preis der Jugendjury und Sonderpreis Illustration, Fotos von der Preisverleihung

Wie jedes Jahr wurden am Freitagabend auf der Frankfurter Buchmesse während einer Großveranstaltung im Congress Center die Preisträger des diesjährigen Jugendliteraturpreises in den vier Sparten (Sachbuch, Bilderbuch, Kinderbuch und Jugendbuch) bekannt gegeben.

Aus der Nominierungsliste (wer sich vorher noch einmal über die nominierten Titel informieren will, kann dies hier tun) mit jeweils sechs Titeln hat die neunköpfige Kritikerjury unter Vorsitz von Dr. Susanne Helene Becker je das beste Buch ausgewählt.

(mehr …)

Unterstütze Jugendbuchtipps.de mit Flattr

Logo FlattrFlattr? Nie gehört? Vielleicht ist dir der Button auf der rechten Seite in der Navigationsspalte, der dort seit einem guten Jahr zu finden ist, bereits einmal aufgefallen. Flattr – das klingt ein wenig nach dem Bildergaleriesystem Flickr, ist aber etwas anderes. Ganz einfach ist das nicht zu erklären, aber ich versuche es mal in ein paar Sätzen.

Grundsätzlich ist Flattr ein Micropay-System, das für kostenlose Internetseiten gedacht ist. Was das wiederum heißen soll? Damit kann man Webseiten, die einem User gefallen, eine kleine finanzielle Unterstützung zukommen lassen. Und das Ganze funktioniert so:

(mehr …)

Buchmesse Leipzig 2012 – Nominierungen für den Deutschen Jugendliteraturpreis

Plakat Deutscher JugendliteraturpreisDiesmal bin ich wirklich spät dran: Meine beiden Tage auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse liegen fast eine Woche zurück, aber ich bin einfach nicht dazu gekommen, vorher etwas darüber zu schreiben – darunter vor allem auch, welche Bücher dieses Jahr in den vier Sparten für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012 nominiert wurden. Höchste Zeit, das nachzuholen …

(mehr …)

Frohe Weihnachten und schon vorab: ein gutes neues Jahr!

Letztes Jahr sind wir durch Schnee verwöhnt worden, dieses Jahr kann man schon froh sein, dass das Schmuddelwetter der letzten beiden Wochen sich zumindest für heute Nachmittag und den Abend verzogen hat und es mal nicht regnet. Zumindest ist das hier in Nordbayern so.

Lasst euch von mir mit der angehängten Karte (die man durch Draufklicken vergrößern kann) in jedem Fall Weihnachtsgrüße übermitteln. Vielleicht legt der Weihnachtsmann ja auch gute Bücher unter den Baum.

(mehr …)